Simbi’s Tips & Tricks zur finanziellen Freiheit mit Dividenden

Liebe Dividenden-Gemeinde,

ich habe ganz großartige News: im Februar 2017 habe ich den Meileinstein Finanzielle Freiheit – Stufe 1 erreicht und bin glücklicher und gelassener denn je.

Wie, finanzielle Freiheit? Du hast doch gerade mal 5.000 EUR Netto Dividendeneinkommen pro Jahr! Ja, das stimmt, ich bin nicht finanziell frei im Sinne von meine passiven Einnahmen (das ist für mich Stufe 2), aber ich habe einen Punkt erreicht, an dem ich heute, jetzt sofort meine gesamten Schulden zurückbezahlen könnte, wenn ich wollte.

Das ganze sieht so aus:

  1. Kredit für große 130 qm Wohnung in München – mittlerer sechstelliger Betrag offene Kreditsumme
  2. Cashbestand von mindestens 2 Jahresausgaben – hoher 5 stelliger Betrag
  3. Cashbestand für Investitionen – niedriger 5 stelliger Betrag
  4. Dividendendepot – den Stand kennt ihr ja, ca. 150.000 EUR
  5. Employee Equity (Aktien meines alten/ehemlaigen Arbeitgebers, verkaufbar): niedriger 5 stelliger Betrag
  6. Employee Equity (Aktien meines Arbeitgebers, verkaufbar): hoher 5 stelliger Betrag
  7. Employee Equity (Aktien meiner Arbeitgebers, derzeit nicht verkaufbar, werden aber in den nächsten 3 Jahren skuzessive verkaufbar, vor Steuer!): mittlerer sechstelliger Betrag
  8. Spekulationsdepot – niedriger 5 stelliger Betrag
  9. Depot meiner Kinder – niedriger 5 stelliger Betrag
  10. Rohstoffe physisch (Gold, Silber) – niedriger 5 stelliger Betrag
  11. Münzsammlung – ca. 10.000 EUR

Wenn ich nun meine Positionen 2-6 sowie 8 verkaufen würde, könnte ich sämtliche Schulden sofort zurückzahlen und wäre zwar ohne großen Polster unterwegs, hätte aber NULL Schulden. Das ist nun ein theoretisches Spiel, aber es gibt mir ein unglaubliches Gefühl der Sicherheit. Klar, der Zustand kann sich auch rapide ändern, vor allem das Spekulationsdepot aber auch das Dividendendepot schwanken ja, und es kann in einem Jahr oder wenigen Monaten bereits ganz anders aussehen.

Was also tun? Theoretisch bin ich versucht, das zu tun, aber praktisch gibt es keinerlei Gründe das zu tun. Als Beispiel: die Zinsen für meinen hohen sechstelligen Kreditbetrag sind pro Jahr derzeit geringer, als mir meine nicht mal 150.000 EUR jährlich an Dividenden einbringen! Wahnsinnig gutes Gefül!

Jetzt gilt es Teil 2 anzugehen: ich brauche eine Dividendeneinkommen von 20.000 EUR / Jahr, um halbwegs über die Runden zu kommen. Dieser Betrag genügt mir und meinen Kindern unter der Annahme, dass der Kredit bis dahin zurückbezahlt ist. Sprich, ich muss mein Dividendeneinkommen vervierfachen, während ich meinen Kredit parallel abbezahle.Für dieses Abzahlen kann ich dann aber meine Equity Bestände, mein Spekulationsdepot sowie Teile der Cashbestände benutzen.

Laut meiner Masterplanung wird das bei gleichbleibender Geschwindigkeit in ca 12 Jahren der Fall sein. Ich bin dann knapp unter 50 Jahre alt und das wäre ein ganz großartiges Ziel.

Ich muss mich nun also wieder ganz auf mein Dividenden-Depot konzentrieren, und habe dafür für mich mal die wichtigsten Richtlinien zum Dividenden-Investing zusammengefasst. Diese Punkte sind meiner Meinung nach für alle Dividenden-Investoren relevant und ich habe mich mit dem Blogbetreiber Markus Bohme zusammengetan und diese auf einer Infographik zusammengefasst.

Diese 10 Tips & Tricks sehen vielleicht auf den ersten Blick simpel und „eh-klar“ aus, aber Leute es IST auch so simpel. Dividenden-Investing und die Dividendenstrategie an sich sind eben gerade so beliebt, weil sie so simpel sind. Viel Spaß mit der Infographik und gebt mir Euer Feedback direkt in den Kommentaren!

Und ich habe noch eine Neuigkeit anzukündigen: das neue Buch von Markus Bohme zum Thema „Dividenden Investing“ wir eine Ko-Produktion mit mir 🙂 Sprich es wird ein Markus Bohme feat. Simbi eBook, zu dessen Inhalt ich einen wesentlichen Teil beitragen werden. Es wird ein umfassendes „Erlebnis-Buch“ zum Thema „Freisein mit Dividenden“, aber nicht das übliche Blabla sondern mit vielen Übungen, Ideen und Anregungen und ich freue mich schon sehr auf die Veröffentlichung, die vermutlich im Sommer diesen Jahres erfolgt.

Ein Update zum aktuellen Stand und den neuestens Zukäufen im Dividendendepot gibt’s in wenigen Tagen!

Alles Gute und viel Spaß

Eure Simbi

2 thoughts on “Simbi’s Tips & Tricks zur finanziellen Freiheit mit Dividenden

  • 6. April 2017 at 11:44
    Permalink

    Danke Simbi, wir warten auf das Update zu Deinem Depot 🙂

    Reply
    • 20. April 2017 at 10:49
      Permalink

      Hallo, ja, folgt dieses Wochenende. Habe nur leider nicht allzuviele Änderungen im Depot, aber soviel sei schon verraten: ein Neuzugang war dabei 🙂

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist du ein Mensch? *