Der Dividenden-Manager 6.0 teilt dir Dividenden-Erhöhungen mit! Jetzt kostenlos upgraden!

Liebe Kunden und Dividenden-Fans,

bereits zum zweiten Mal im Jahr 2017 darf ich allen Premium-Kunden ein kostenlosen Upgrade zur Verfügung stellen, und ihr werdet staunen, was der neue Dividenden-Manager 6.0 alles kann.

Der Manager steht ab sofort für alle vorhandenen Premium-Kunden zum Download bereit. Bitte loggt euch einfach entsprechend auf der Upgrade-Page ein.

Für alle Dividenden-Anhänger, die noch keine Premium-Kunden sind, gibt es die Möglichkeit, den Dividenden-Manager 6.0 zum Preis von nur 44,90 EUR hier oder das Dividenden-Paket zum Preis von 56,90 EUR hier zu erwerben. Mit dem Erwerb eines dieser Produkte sind Sie automatisch Premium-Kunde und erhalten alle weitere Updates auf Lebenszeit (des Managers) kostenlos.

Doch jetzt besprechen wir den neuen Manager in Version 6.0! Was kann er?

Die neuen Features belaufen sich auf folgende Änderungen:

Stabilität der Kurs- und Dividendenwerte maximiert.

Fehler, in denen Kurse durch Anlieferfehle von finance.yahoo.com eine falsche Höhe aufwiesen, gehören der Vergangenheit an. Wir haben künstliche Intelligenz in den Dividenden-Manager gebaut, der solche Anlieferfehler erkennt und eliminiert. Damit haben sie zu 100% jederzeit die korrekten Kurse Ihrer Aktien im Depot.

Du wirst automatisch über Dividenden-Erhöhungen (-und Kürzungen)  informiert.

Dieses tolle neue Feature zeigt dir, welche Aktien ihre Dividendenausschüttungen erhöht und verringert haben. Dies erspart in Zukunft nicht nur die Recherche im Internet, sondern du kannst die neuen Werte ganz einfach übernehmen.

Wie funktioniert das? Durch den Klick auf „Daten aktualisieren“ bekommst du nicht nur den aktuellen Kurs, sondern auch die neuesten Dividenden-Date für US-Aktien in den Manager geladen. Sind die neuen Dividenden-Daten höher als jene, die du bisher verwendet hast, wird die neue Dividende grün hinterlegt.

Gibt es eine Dividenden-Kürzung, was wir nicht hoffen wollen, was aber manchmal auch vorkommt, wird das Feld rot hinterlegt. Gibt es keine Änderung, stimmt also der neue Wert mit den Dividenden überein, die du gerade verwendest, bleibt das Feld grau.

Möchtest du den neuen, erhöhten Wert beispielsweise verwenden, überträgst du ihn direkt in die Spalte „Dividende/Jahr“, und schon springt das Feld von grün auf grau. Du arbeitest nun mit den aktuellsten Erhöhungen und hast dir gerade die Forward-Dividende erhöht! Weiter so!

Dies gilt – wie die Dividendendateanzeige generell – in erster Linie für US Aktien. Ob deutsche Aktien Dividenden-Daten aufweisen oder nicht, liegt an der Bereitstellung der Daten von finance.yahoo.com.

Neue Reports, die von der Datei unabhängig sind

Ich habe im Laufe der letzten Jahre viele Support-Anfragen erhalten, bei denen eure Diagramme nicht korrekt aktualisiert wurden. Dies lag in den meisten Fällen daran, dass ihr Eure Datei umbenannt habt, und die Programmierung der Aktualisierung darauf ausgerichtet war, dass es sich jeweils um den Original-Dateinnamen handelt. Dies ist nun behoben, das heißt ihr könnt eure Datei benennen wie ihr wollt, Kopien anlegen, verschiedene Depots anlegen, etc.

Dabei wurden auch die Diagramme erneuert und helfen euch wieder, die Dividenden-Einnahmen in Industrie-Sparten und Geographien einzuteilen.

Die Watchliste enthält nun wichtige Kennwerte zur Bewertung

Die Watchliste, eines meiner persönlichen Liebelingsfeatures im Dividenden-Manager wurde weiter verbessert. Ihr könnt ja mit ihr überprüfen, wie sich ein gewisser Betrag, den ihr investieren wollt, z.B. 2.000 EUR, auf Euer Dividenden-Einkommen auswirkt.

Nun, bis jetzt war das auch schon alles, ihr wusstet aber immer noch nicht, ob die Aktie derzeit günstig oder teuer ist, musstet dafür erst Recherche anstellen. Auch wenn euch Recherchieren für Aktienkäufe wohl nie erspart wird, liefert die Watchliste jetzt drei wichtige neue Werte mit, die zur initialen Bewertung des Aktienkaufs sehr relevant sein können, vor allem für Dividenden-Investoren:

  • Earnings per Share (wieviel das Unternehme pro Aktie in US-Dollar verdient)
  • Payout-Ratio (wieviel Gewinn das Unternehmen an Dividenden auszahlt. Eine Payout-Ratio von 100% würde sagen, dass das Unternehmen den kompletten Gewinn an die Aktionäre auszahlt. Eine Payout-Ratio unter 100% ist anzustreben, z.B. sagen 50% aus, dass weiterhin 50% des Gewinns nicht in Dividenden fließen, sonder beispielsweise in Wachstumsinitativen, damit sichergestellt werden kann, dass das Unternehmen auch in vielen Jahren noch profitabel arbeitet und Gewinne macht. Es gibt auch Payout-Ratios jenseits der 100%, das bedeutet dann meistens, dass das Unternehmen Dividenden entweder auf Schulden-Basis ausbezahlt, oder aber dass die Dividenden nicht aus dem laufenden Gewinn gedeckt sind, und diese z.B. aus der Substanz des Unternehmens bezahlt werden). Mehr zur Payout-Ratio und wie ihr damit umgeht, findet ihr in der Dividenden-Fibel.
  • P/E Ratio (Price/Earnings-Ratio, in Deutschland auch als „KGV“ bekannt, also das Kurs-Gewinn-Verhältnis. Ein KGV von 20 sagt beispielsweise aus, dass der Kurs des Unternehmens 20 mal höher als der aktuelle Gewinn ist. Dies heißt, dass grundsätzlich niedrige KGVs anzustreben sind, weil man weniger Geld für mehr Wert bezahlt. die KGV können aber brutal variieren, so ist es keine Seltenheit vor allem bei IT- und anderen Unternehmen, bei denen Fanatsie der Zukunft mitschwingt, hohe KGVs von 50 (Microsoft) oder gar 500 (Amazon) aufzuweisen. Eine Grundregel wäre, dass man sich den Industrieschnitt ansieht, und dann den Wert vergleicht. Zum Beispiel hat McDonalds aktuell ein KGV von 25, während historisch 19 ein guter Schnitt waren. Das bedeutet aber auch, dass McDonalds aktuell ziemlich teuer ist.

Beachtet bitte, dass es so zu seltsamen Konstellationen kommen kann – zum Beispiel bei BP, die 0,04 USD pro Aktie verdienen, aber 2,19 USD bezahlen – damit ergibt sich eine Payoutratio weit über 5000% und ein KGV von fast 1000. Ist das ein Fehler? Nein, denn der Gewinn von BP ist derzeit aufgrund des Ölpreises und anderen Faktoren im Keller. Allerdings sind KGVs in solchen Zeiten (Ölkrise) nicht der verlässlichste Indikator, wie teuer oder günstig ein Unternehmen ist. Also bitte auch immer selbst recherchieren!

Alle drei Größen werden nun mit dem Knopf „Daten aktualisieren“ in der Watchliste ergänz. Beachtet, dass dies wieder vor allem für US Aktien gilt bzw für alle deutschen und europäischen Aktien, die finance.yahoo.com mit Daten beliefert.

Das waren neben einigen Fehlerbehebungen die Haupt-Features, die der Dividenden-Manager 6.0 aufweist.

Also, liebe Kunden, holt euch doch sofort das kostenlose Upgrade! Für alle Neukunden, denkt daran, dass ihr durch den Kauf des Dividenden-Manager oder dem Dividenden-Paket zu Premium Kunde werdet!

Viel Erfolg allen Dividendenjägern, und jenen, die es noch werden wollen!

VIele Grüße

Markus Bohme

19 thoughts on “Der Dividenden-Manager 6.0 teilt dir Dividenden-Erhöhungen mit! Jetzt kostenlos upgraden!

  • 26. April 2017 at 07:57
    Permalink

    Hallo Markus,

    ich erhalte leider folgende Fehlermeldung beim Aktualisieren der Kurse:

    fehler beim kompilieren benanntes argument nicht gefunden

    Reply
    • 26. April 2017 at 08:08
      Permalink

      Hallo Tim,
      das sollte natürlich nicht sein. Kannst du bitte an den Support schreiben, und deine genaue Konfiguration mit senden (welches Office, etc). Ich kümmere mich persönlich drum, dass das sofort behoben wird.
      Auf unseren Testrechnern, auch am Mac, funktionieren die Kursabfragen tadellos und so korrekt wie nie zuvor.
      Danke
      Markus

      Reply
  • 26. April 2017 at 09:14
    Permalink

    Hi,

    danke für das Update. Schau nochmal bitte über die Totals Kummuliert im Dividend Calendar Tab…Die stimmen nämlich nicht. Ultras kummuliert hingegen ist schick.

    Danke und Grüße
    nova

    Reply
  • 27. April 2017 at 16:30
    Permalink

    Hallo Markus,

    wo ist denn der „Support“?

    Danke

    Tim

    Reply
  • 27. April 2017 at 17:35
    Permalink

    Laßt euch nicht von den Werbeversprechen locken. Das versprochene Update auf Lebenszeit wird nach einigen Monaten widerrufen und dann bekommt ihr keine Updates mehr, obwohl ihr viel Geld gezahlt habt.
    Ist mir auch schon passiert!

    Reply
    • 27. April 2017 at 18:06
      Permalink

      Hallo Karl,

      wenn du Premium Kunde bist, erhältst du sämtliche Updates kostenlos. Premium Kunden sind all jene, die den Dividenden-Manager zum vollen Preis gekauft haben, oder das Dividenden-Paket gekauft haben. Einzig und alleine jene Kunden, die den Dividendenmanager 1.0, der 2014 erschienen ist, um den damaligen Preis von nur 12,90 EUR gekauft haben, sind keine Premium-Kunden und müssen einen Update-Preis von 19,90 EUR bezahlen. Wenn du also den Manager im Jahr 2016 oder 2017 gekauft hast, bist du autoamtisch Premium Kunde und kannst sämtliche Updates kostenlos beziehen. Auch in Zukunft.

      Bitte wende dich gerne an den Support, wenn du glaubst, dass es sich um einen Fehler handelt und deine Emailadresse nicht als Premiumkunde freigeschaltet ist.

      Viele Grüsse
      Markus Bohme

      Reply
  • 28. April 2017 at 23:07
    Permalink

    Leider zieht er sich teilweise falsche Kurswerte.
    So sagt z.B. für LYMH.DE einen ganz falschen (0,06 statt ca. 0,9€), ist zwar ein ETF sollte aber trotzdem funktionieren.

    Reply
    • 30. April 2017 at 12:08
      Permalink

      Christian, vielen Dank fuer deine Nachricht. Du hast Recht, im Falle von LYMH.DE kommt der Kurs zwar korrekt herein, die Künstliche Intelligenz wird allerdings dadurch überlistet, dass Yahoo in diesem Fall mit 3 Nachkommastellen anliefert, und sonst nur mit 2. Dadurch wird aus 0.906 einfach 0.06. Gut möglich, dass hier noch weitere ETFs betroffen sind. Ich kann das Problem, jetzt, wo es erkannt ist, aber sehr rasch beheben. Ich werde in Kürze aktualisierte Version online stellen und dann Bescheid geben.

      Reply
    • 14. Mai 2017 at 21:34
      Permalink

      Hallo Christian,
      die neue Version des Dividenden-Manager ist nun online, dieser Fehler ist behoben. Bitte einfach nochmal runterladen!
      Danke
      MFG
      Markus Bohme

      Reply
  • 13. Mai 2017 at 11:45
    Permalink

    Hallo Markus,

    der kostenlose Download des DM6.0 als Premiumkunde hat reibungslos funktioniert.

    Eine Frage an dieser Stelle:
    wie bekomme ich die Daten aus DM 5.0 in die neue Version? Das gibt es doch sicherlich einen schicken Exportknopf?

    Grüße Steffen

    Reply
    • 14. Mai 2017 at 21:33
      Permalink

      Hallo Steffen,

      leider gibts keinen EXPORT Button, du kannst aber mit Copy & Paste (Values) einfach alle Spalten mit „M“ für Manuell in die neue Version kopieren. Ggf. kann ich auch mal ein Tutorial für die FAQs schreiben, wie man damit umgeht. Gute Idee, ich mach das!

      Danke
      Markus Bohme

      Reply
  • 14. Mai 2017 at 17:31
    Permalink

    Guten Tag,
    ich habe mit diesen Drei Ticker Symbolen ein paar Probleme:

    BPE5.DE
    R6C3.DE
    GS7.DE
    VODI.DE

    Bei allen wird ein falscher Kurs angezeigt. Was muss ich denn jetzt machen?
    Danke im Voraus.

    Reply
    • 14. Mai 2017 at 21:31
      Permalink

      Lieber DivSky,

      danke für den Hinweis. Bei BP habe ich sofort den korrekten Kurs bekommen, stell bitte sicher, dass du unter Währung auch Euro eingestellt hast, dann stimmt der Kurs. Bei den anderen drei hast du völlig Recht, so wird bei GS7.DE 19,25 EUR statt 19,825 angezeigt. Es handelt sich darum um einen Fehler in der Programmierung des Dividenden Manager, der es nicht gewohnt ist, drei Stellen hinter dem Komma zu bekommen (von US Aktien werden immer nur 2 Nachkommastellen geliefert).

      Wie dem auch sei, dank dir habe ich diesen Fehler entdeckt und bereits behoben. Bitte lade den Dividenden-Manager nochmal runter, es handelt sich nun um die korrigierte Version, alle 4 Aktienkürzel sind ab sofort in der Standardversion des Dividenden-Managers enthalten, so dass die User gleich sehen können, dass die .DE Kürzel auch funktionieren.

      Möchtest du nun nicht nochmal all deine Daten eingeben, kontaktiere bitte den Support, dann kann ich dir per Email sagen, was du in deiner Version ändern musst, damit es klappt. Vielen Dank und beste Grüße
      Markus Bohme

      Reply
  • 9. Juni 2017 at 19:56
    Permalink

    Super Tool, ich LIEBE das Ding! Gut gefällt mir vor allem die Kursaktualisierung und die Anzeige von Dividendenerhöhungen (und Kürzungen 🙂

    Gruss
    Walter

    Reply
  • 20. September 2017 at 12:57
    Permalink

    Hallo wenn ich auf Diagramme aktualisieren klicke, kommt immer „Laufzeitfehler 1004“. Mache ich etwas falsch?

    Reply
  • 2. November 2017 at 20:08
    Permalink

    Ja das selbe problem mit den laufzeitfehlern habe ich auch.
    Ach und dann dachte ich das schon seit ein paar tagen ein neues Update kommen sollte?

    Kruß Oliver k.

    Reply
  • 3. November 2017 at 17:37
    Permalink

    Ich kann meine Kurse auch nicht mehr aktualisieren.
    Laufzeitfehler 1004 wird als Fehler angezeigt.
    Bitte um Lösung des Fehlers.

    Gruß Erhard

    Reply
    • 5. November 2017 at 12:52
      Permalink

      Hallo Erhard, wir arbeiten daran, siehe den aktuelln Blogpost. Bitte um Verständnis, Yahoo hat uns mit der Beendigung des Service ebenso überrascht, wie euch.
      Betsne Gruss
      Markus

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist du ein Mensch? *