Yahoo Finance stellt Service ein: Dividenden-Manager vorrübergehend ohne Datenverbindung

Liebe Dividenden-Freunde, liebe Kunden,

am 02. November 2017 hat Yahoo (jetzt Verizon) ihren Datenservice ohne Vorwarnung beendet. Der Service, über API-Schnittstellen Kurs- und Dividenden-Daten direkt von Yahoo abzurufen, funktioniert nicht mehr. Wie ihr wisst, hat sich der Dividenden-Manager diesem Service bedient, und somit sind alle aktuellen Versionen 1.0 – 6.0 vorrübergehend nicht aktualisierbar.

Kunden, die auf „Daten aktualisieren“ klicken, erhalten eine Fehlermeldung „Laufzeitfehler 1004“. Dies passiert, da Yahoo keinerlei Daten zurückmeldet.

Das Team rund um den Dividenden-Manager ist bereits dran, Alternativen zur finalen Lösungsfindung auszuwerten. Dies ist eine komplexe Sache, denn wir wollen ja nicht nur, dass ihr eure Kurse wieder aktualisieren könnt, sondern außerdem, dass ihr so wenig wie möglich in Euren Datein umstellen müsst, die Ticker-Symbole beibehalten könnt und möglichst viele Daten abrufen könnt.

Obwohl wir bereits eine Zwischenlösung mit Google Finance haben, hat diese wesentliche Einschränkungen gegenüber Yahoo. Beispielsweise werden viele ETFs nicht mehr unterstützt, und Dividenden-Daten gibt es auch nicht, womit die Watchlistfunktion sowie die Warnung zu Dividendenänderungen nicht mehr möglich sind. Deshalb wollen wir nichts überstürzen und benötigen etwas Zeit für die finale Lösung.

Aus heutiger Sicht glaube ich, dass wir gegen Ende November eine finale Lösung anbieten werden können.

Denkt außerdem bitte daran, der Dividenden-Manager ist primär ein Tool zum Managen, Steuern, Verwaltung und Planen eurer Dividenden-Einnahmen. Die Kurse zu aktualisieren ist nur eines der Features, und dieses ist momentan leider nicht möglich.

Aus Fairness euch gegenüber weise ich darauf hin, dass alle Kunden, die den Dividenden-Manager innerhalb der letzten 45 Tage gekauft haben, ihr volles Geld zurückverlangen können, wenn ihr das wollt. Dazu bitte einfach ein „Refund“-Ticket bei clickbank.com eröffnen. Ich werde persönlich alle Refundierungen, die eintreffen, zustimmen und ihr habt euer Geld in 48 Stunden wieder.

Beste Grüsse und vielen Dank für Euer Verständnis.

Markus Bohme

One thought on “Yahoo Finance stellt Service ein: Dividenden-Manager vorrübergehend ohne Datenverbindung

  • 9. November 2017 at 12:48
    Permalink

    Vielen Dank für die Info. Hatte mich schon gefragt wie es weitergeht.
    Dann warte ich mal auf die neue Lösung.

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist du ein Mensch? *